o



Recht & Gesetz - Das Drama vom Augsburger Königsplatz | FOLGE 4 VOM 11.12.2019

MEHR RECHT & GESETZ

 

Recht & Gesetz - arena klärt auf!

Am vergangenen Freitagabend kam es am Augsburger Königsplatz zu einer folgenschweren Auseinandersetzung, bei dem ein 49-jähriger Mann aus Augsburg ums Leben kam.

Nach intensiven Ermittlungsmaßnahmen der 20-köpfigen Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizeiinspektion Augsburg ist es gelungen, die Identität der gesuchten siebenköpfigen Personengruppe weitestgehend festzustellen. Anhand der Videoauswertung der Überwachungskameras am Tatort und aufgrund weiterer interner Fahndungsmaßnahmen konnten dann am frühen Sonntagnachmittag sowohl der Haupttäter als auch ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen werden.

Bei dem Haupttäter, der das 49-jährige Zufallsopfer zu Boden geschlagen hat, handelt es sich um einen 17-Jährigen Augsburger mit mehreren Staatsangehörigkeiten, der im Stadtgebiet wohnhaft ist. Bei dem zweiten Festgenommenen handelt es sich ebenfalls um einen 17-Jährigen gebürtigen Augsburger mit südeuropäischer Staatsangehörigkeit, mit Wohnsitz im Stadtgebiet.

@ 2019 | arena

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werben